Klimawandel aus bolivianischer Perspektive

Mit einer Eigenproduktion forderten junge Darsteller*innen aus Bolivien ein breites Publikum in Brandenburg zur Auseinandersetzung mit der eigenen Verantwortung in Bezug auf die Klimakrise heraus. Eine Welt-Promotorin Adina Hammoud organisierte den Austausch…

Zum Praxisbeispiel

Klimapartnerschaften mit der Bevölkerung des Amazonasgebiets

Der für das Klima wichtige Regenwald in Brasilien ist gefährdet – Eine Welt-Promotorin Monika Sarkadi veranstaltete den „Tag des Amazonas“ und stieß eine Klimapartnerschaft zwischen der Stadt Konstanz und einer indigenen Bevölkerungsgruppe im Amazonasgebiet an …

Zum Praxisbeispiel

Junges Engagement: Klimageschichten aus aller Welt

Vor der Silent Climate Parade, bei der junge Menschen tanzend für eine klimagerechte Welt auf die Straße gingen, ludt Eine Welt-Promotorin Christiane Wellmann die Lüneburger Jugend ein, den persönlichen Erfahrungsberichten über die bereits spürbaren Klimafolgen im Globalen Süden zu lauschen…

Zum Praxisbeispiel

Fairkehrswende: Erste entwicklungspolitische Fahrradtour Berlins

Eine Welt-Promotor Peter Fuchs brachte mit der ersten entwicklungspolitischen Fahrradtour Berlins „Weniger Autos, mehr globale
Gerechtigkeit“ u.a. Akteur*innen aus Zivilgesellschaft und Wirtschaft zusammen, die sich für eine zukunftsfähige und möglichst klimaneutrale Mobilität einsetzen…

Zum Praxisbeispiel

„Taten statt Warten“: Forderungen nach ambitioniertem Klimaschutz

Eine Welt-Promotor Fabio Nicoletti erarbeitete zusammen mit einem breiten zivilgesellschaftlichen Bündnis Forderungen für umfassendem Klimaschutz in Bremen. Sie brachten die Vorschläge in die Politik ein und trugen sie auf die Straße…

Zum Praxisbeispiel

"weltwechsel 2019": There is NO Planet B

79 Events an 18 Orten im ganzen Bundesland: Im November 2019 drehte sich in Mecklenburg-Vorpommern alles um das Thema Klimaschutz: Die entwicklungspolitische Veranstaltungsreihe weltwechsel stand unter dem Motto „There is NO Planet B“.

Zum Praxisbeispiel

Externe Evaluierung bestätigt Eine Welt-Promotor*innen

Eine externe Evaluierung hat das Eine Welt-Promotor*innen-Programm und seine Wirkungen überprüft. Erreichen die Eine Welt-Engagierten ihre Zielgruppen und Ziele? Am 13. Juni 2018 wurden im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in Berlin die Ergebnisse vorgestellt. Der Evaluationsbericht und die Stellungnahme des Konsortiums zu den Ergebnissen sind öffentlich einsehbar.

Zur Evaluation und Stellungnahme

Promotor*innen für Eine Welt

Globale Nachhaltigkeit fängt zu Hause an, vor der eigenen Tür, in der eigenen Nachbarschaft, Region oder Kommune. Denn unser Handeln – wie z.B. unser Konsumverhalten – nimmt Einfluss darauf, was hier und in anderen Teilen der Welt passiert. Wie wir damit verantwortlich umgehen, zeigen uns viele, meist ehrenamtlich arbeitende Initiativen und Organisationen. Das Eine Welt-Promotor*innen-Programm fördert dieses Engagement und damit den Einsatz für eine global gerechte und nachhaltige Welt.

Programm

Welche Ziele verfolgt das Programm, wie finanziert es sich und zu welchen Themen arbeiten die Promotor*innen?

Mehr

Promotor*innen

Wer sind die Menschen, die sich bundesweit für eine sozial gerechte und ökologisch nachhaltige Welt einsetzen?

Mehr

Praxisbeispiele

Welche Projekte wurden von den Eine Welt-Promotor*innen bereits umgesetzt? Wie sieht ihre Arbeit vor Ort aus?

Mehr

Finden Sie passende Ansprechpartner*innen:

Unsere interaktive Karte mit Filtermöglichkeiten hilft Ihnen bei der Suche

Bundeskonferenz der Eine Welt-Promotor*innen

denk-Bar – Zukunft gemeinsam denken

Am 17. und 18. September 2019 versammelten sich Aktive der Eine Welt-Arbeit in Berlin unter dem Motto „denk-Bar – Zukunft gemeinsam denken“ zur 8. Bundeskonferenz der Eine Welt-Promotor*innen und Multiplikator*innen. Die Geburtstage der agl (20 Jahre) und SNSB (25 Jahre) waren Anlass, einmal zurück vor allem aber nach vorne zu schauen. Wie steht es um die Zukunft der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit im Inland? Hier gibt es weitere Eindrücke der Konferenz.

Bilder der Konferenz 2019